Freitag, 30. September 2011

37

37 Tage bin ich schon in England. Und ich bin immernoch genauso vergesslich!
Letzten Freitag waren wir in London feiern und es war amazing! Allein London bei Nacht ist schon atemberaubend! Wir sind also Freitagabend gegen 21Uhr mit dem Zug Richtung London gefahren. Als wir dann angekommen sind und in die bereits wartende Ubahn springen wollten, waren wir leider zu langsam und A. zu schnell. Sie ist dann alleine bis zum Piccadilly Circus gefahren und hat auf uns gewarten. Endlich wieder vereint, sind wir dann aus der Ubahnstation raus und ins Londonerpartyleben rein. es verging keine Minute, da wurden wir von einem Promoter angesprochen. Da wir sowieso geplant hatten diesen Club zu testen, haben wir ihn einen gefallen getan und sind ihm gefolgt. Und der Club "Piccadilly Institute" war super. Für jeden Musikgeschmack was dabei. Wobei die Raumdekoration der einzelnen Räume etwas gewöhnungsbedürftig waren (alte Puppen hinter Glasscheiben..). Aber der Ausblick nach draußen war umso schöner von ganz oben. Um 3Uhr wurde die Feierei dann (natürlich ungewollt!) unterbrochen, da der Club um diese Uhrzeit bereits schließt! Schnell die Jacken geholt und nach draußen verschwunden, sind wir dann Richtung "Victoria Train Station" gelaufen, da das der einzige offene Bahnhof um diese Uhrzeit war. Die Busse hier fahren nämlich nicht gerade Partyfreundlich, sodass man beinahe gezwungen ist, die Nacht durchzumachen. Bereits gesundheitlich angeschlagen, saßen wir dann im Bahnhof und haben uns den Ar**h abgefroren und auch der warme Kakao hat nicht geholfen. Um kurz vor sechs habe ich den Bus zurück nach Oxford genommen und war dann ca. um halb zehn zuhause. Den restlichen Tag (bis 16Uhr) habe ich dann im Bett verbracht und abends musste ich dann Babysitten!
Sonntag gings dann shoppen, wobei ich fast ein "Vermögen" in den Läden gelassen habe! Gekauft wurden: 3 Tshirts, 1 Blazer, 2 Röcke, Haarbänder+Haarreifen und noch ganz vielen anderen klein krams. Besonders liebe ich die neue Primarksonnebrille, die mich 50 Pence gekostet hat! :) Trotz Erkältung fand ich das letzte Wochenende spitze! :)
Kurze Stichpunkte zu der vergangenen Woche:
1. Schule kann spaß machen (ich lern viel für den Alltag an Vokabeln!)
2. Ich hab meine Leidenschaft fürs Joggen wiederentdeckt (gottseidank!)
3. Bus fahren in der früh strapaziert die Nerven (man kommt andauernd zu spät..)
4. Englands Wetter hat sich von der schönen Seite gezeigt!:)



Schönes Wochenende, Sonja. :)
PS: Das super schöne Wetter soll so bleiben! Morgen gehts erstmal Picknicken und Joggen. :)

"There comes a time in life when you have to let go of all the pointless drama and the people who create it, and surround yourself with people who make you laugh so hard that you forget the bad and focus on the good. After all, life is too short to be anything but happy." - unknown

1 Kommentar:

  1. Wo hast du denn dieses schöne Zitat her? :D :)
    Vivi <3

    AntwortenLöschen